Wie im Mai schon angekündigt:
Am 10. Juni steht uns eine ringförmige Sonnenfinsternis ins Haus, die ihre Kräfte natürlich schon jetzt im Mai
langsam entfaltet. Hier geht es um große transformatorische Umbrüche in denen viel Heilung und Erkennen
stattfinden wird, verbunden mit kraftvollen Freiheitsbestrebungen und vielen weiblichen, beschwichtigenden
Energien. Die Kommunikation auf dieser Welt wird in eine neue Richtung gelenkt – hoffentlich zur großen
Entspannung und zu friedvollen Gesprächen.

Eine weitere Konstellation wird uns den gesamten Monat über begleiten – exakt am 15. Juni:
Das Tiefe Weibliche und das mächtige Transformatorische helfen sich gegenseitig! (Pluto in Steinbock Trigon zu Lilith
in Stier) Sie wollen in der Welt etwas völlig Neues erschaffen, was das ist können wir nur erahnen, und weil diese
Konstellation bereits in der ringförmigen Sonnenfinsternis enthalten ist, wirkt sie über ihre normale Zeit hinaus für
die nächsten 5 Monate…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.